Testdips (2x) zur Ermittlung von Gesamtkeime, Hefen & Schimmel im Wasser

Gesamtkeime, Hefen & Schimmel | 2 Testdips

19051
Auf Lager
15,95 €
inkl. MwSt.

Testdips zur Prüfung der Gesamtkeimzahl in Wasser

Lieferumfang: 2 Testdips

Testdips zur Bestimmung der Gesamtkeimzahl im Wasser

1. Entwicklungsphase der Bakteriendips: es zeigen sich erste Keime

Die linke Seite zeigt das Gesamt Wachstum von Bakterien, auch von coliformen Keimen (rot)
Die rechte Seite zeigt Hefen, Schimmel und Pilze.

Anwendungshinweise für Microslides.

Die mögliche Keimbelastung des Wassers wird immer mehr zu einer möglichen Gefahrenquelle für die sichere Wasserversorgung.

In Lebensmittelbetrieben, in größeren Wohnanlagen, bei ländlicher Wasserversorgung ist eine regelmäßige Kontrolle deshalb empfehlenswert.

Diese ist mit den Mikroslides einfach und preiswert durchzuführen.

Inkubator oder Brutgefäß.

Die Mikroslides müssen nach dem Eintauchen in das Test-Wasser für 48 Stunden bei 33 bis 35°C bebrütet werden.

Wir haben anstelle eines teuren Inkubators mit einem Babykostwärmer getestet.

Sie geben etwas Wasser hinein, erwärmen es auf 33° bis 35°C und setzen die Teströhrchen hinein.

Mittels eines (Bade)-Thermometers überprüfen Sie die korrekte Temperatur.

Babywärmer mit den Analysedips: eine günstige Alternative für teuere Inkubatoren

 

Nach 48 Stunden können Sie die Ergebnisse mit den Vergleichsbildern abgleichen.

 

 

Lagerung

Die Microslides sollen an einem kühlen Ort, aber nicht gefroren, gelagert werden.

Die Gebrauchsfähigkeit ist für ca. 9 Monate gegeben.

Nach dem Öffnen der Testtube muss sorgfältig darauf geachtet werden, dass das Testfeld weder berührt noch lange der Luft ausgesetzt wird, damit eine Fehlkontermination vermieden wird.

Proben Entnahme

Das zu prüfende Wasser soll mit einem sauberen Behälter, frei von Spülmitteln, genommen werden.

Wenn möglich, sollte mit dem Prüfwasser der Behälter vorher gespült werden.

Dann wird der Dipslide bis über das Testfeld in das zu testende Wasser für ca. 2 Sekunden getaucht, herausgenommen, leicht abgeschüttelt und so wieder in das Teströhrchen eingesetzt.

Bebrütung

Das Teströhrchen wird dann bei 30°bis 35°C in einem geeigneten Wärmebehälter für 48 Stunden gelagert.

In diesem wachsen die gesuchten Bakterien auf dem Testfeld.

(Als geeignet hat sich ein Babyflaschenwärmer erwiesen)

Bakterien- und Schimmel Vergleichstabelle

Übersicht der Ergebnisse von einen Bakteriendip. So können Sie Ihre Ergebnisse auswerten.

Achtung! Niemals sollten coliforme oder E.Coli Keime in Trinkwasser gefunden werden! In dem Falle muss das Wasser und das Leitungssystem desinfiziert werden.

 

Nach der Bebrütungszeit kann das Ergebnis mit dieser Vergleichstabelle abgeglichen werden. Sie zählen die Anzahl der Punkte auf der Testoberfläche. Sollten diese etwas undeutlich sein, sind einige Stunden Bebrütung mehr zu empfehlen.

 

Achtung:

Dip Slides Test's geben Ihnen einen Überblick. Im Falle des Auffindens
von Keimen sollte unbedingt ein professionelles Wassertest Institut
hinzugezogen werden.

[EXTERNER LINK] http://www.ask-eu.de/Artikel/14968/Pseudomonas-aeruginosa-in-Trinkwasserversorgungssystemen.htm

[EXTERNER LINK] http://de.wikipedia.org/wiki/Pseudomonas_aeruginosa

Ein einfacher, unkomplizierter Test, geeignet für Privathäuser, Wohnanlagen und kleine
Betriebe ohne eigenes Labor.

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Produktvergleich hinzugefügt