Nitrat entfernen

Es gibt 8 Artikel.

Nitrat im Trinkwasser – zuverlässig und sicher entfernen

Wir bieten Ihnen mehrere Lösungen zur Nitratentfernung für gesundes, unbedenkliches Trinkwasser in Ihrem Haushalt .

Der Grenzwert für Nitrat gemäß Trinkwasserverordnung liegt bei 50 mg/l.

Eine Konzentration von mehr als 50 mg/l kann nach Angaben der EU erhebliche Auswirkungen auf die Gesundheit haben, insbesondere auf schwangere Frauen und Kleinkinder. Nitrat kann zu Nitrit werden, das den Sauerstofftransport im Blut blockiert. An fast jeder 3 Messstelle in Deutschland wird der Grenzwert für Nitrat überschritten.

Laut vielen Ärzten und Fachleuten sollte der Nitratwert auf 20 mg/l Trinkwasser abgesenkt werden um mögliche gesundheitliche Belastungen zu vermeiden. Das ist für Trinkwasser sowohl aus der kommunalen/städtischen Leitung wie auch aus Hausbrunnen erheblich.

Besonders betroffen sind Brunnenbesitzer in landwirtschaftlich genutzten Gebieten. Das Brunnenwasser unterliegt keiner Kontrolle und wird nicht gereinigt.

Wo kommt das Nitrat her? Grafisch dargestellt, wie Nitrat in dem Trinkwasser gelangt.

Lösungen:

a) Eine Nitratentfernung speziell für Ihr Trinkwasser in der Küche erreichen Sie mit einer Quellklar Nitrat Duo Filteranlage. Diese ist schnell und einfach eingebaut. Entweder „versteckt“ Untertisch (unter der Spüle) oder aber Auftisch direkt mit Ihrem Wasserhahn verbunden – das Ergebnis ist schmackhaftes gesundes Trinkwasser

b) Zur Nitratentfernung des gesamten Hauswassers empfiehlt sich eine kompakte Ionenaustauscheranlage. Abhängig vom Wasserverbrauch kann hier aus verschiedenen Größen gewählt werden.

c) Der Osmosefilter Osmo Maxi Klar filtert 5 stufig Nitrat aus dem Wasser, 3,5 Liter Wasser werden pro Minute gereinigt.

Wenn Unklarheit über die Wasserqualität besteht, raten wir Ihr Trinkwasser mit Teststreifen zu untersuchen. Geeignete Teststreifen zum Selbsttest finden Sie hier.

Sie haben Fragen? Rufen Sie an: 040 5001720

Showing 1 - 8 of 8 items